Dirty Dasmo – Back From The Future EP (kostenloser Download)

Heute erscheint Dirty Dasmos erste instrumentale Download EP

„Back From The Future“.

Insgesamt gibt es sechs Tracks,die während seines Aufenthalts in der Zukunft entstanden sind und die wir den Menschen aus der Gegenwart nicht vorenthalten möchten!

Tracklist:
‎1. Home
2. Hook
3. Bad/Nice
4. Darkness
5. R001
6. Power

[themify_box style=“gray announcement“]Download: 

www.beatsandsound.de/bftf-download/[/themify_box]

 

Dirty Dasmo – Back From The Future (EP) (VÖ: 02.01.2012)

Zeitreisen? Schwarze Löcher? Beamen? Vollkommener Blödsinn, möchte man meinen. Wäre da nicht ein findiger Musikproduzent aus Berlin, der das geschafft hat, woran auf der ganzen Welt verrückte Wissenschaftler mit Millionenetats basteln und sich die letzten grauen Härchen auf der Halbglatze raufen.
Dirty Dasmo ist durch die Zeit gereist – und zwar nicht zurück ins Mittelalter, sondern ein gehöriges Stück in die Zukunft. Und dafür brauchte es nicht mal schwarzen Löcher oder obskure Flugobjekte.
Der Berliner hat sich in seinem Studio eingeschlossen und vor einen riesigen Technikberg gesetzt, aus dem er leise, still und heimlich eine Apparatur gebaut hat, mit der er sich mal eben in die Zukunft schießen kann.
Welche komplexen Bauteile genau nötig waren, soll an dieser Stelle natürlich nicht verraten werden. Fest steht jedoch, dass die Zeit-Musik-Maschine aus einer schier unermesslichen Anzahl an Synthesizern, Keyboards, Drumpads, Phasern, Rädchen, Strahlenkanonen und Kabeln besteht. Eine Konstruktion, die das Reisen durch die Musikgeschichte beschleunigt.
Mithilfe der futuristischen Instrumente seiner Zeit-Musik-Maschine hat Dirty Dasmo sechs Tracks gebaut, die man so noch nicht gehört hat. Klar, sind ja aus der Zukunft. Überall blitzt, blinkt, drückt, brummt und wummert es – ein bisschen Dubstep, Future- RʼnʼB, klassische HipHop-Breaks. Dazu fiebrige Basslines, zuckende Synthiespielereien und satte Claps – alles irgendwo zwischen Trance und Trap- Musik aus dem Süden der USA, überzogen mit einem elektroiden Klang aus der Zukunft.
Die „Back From The Future“-EP ist ihrer Zeit voraus. Um Lichtjahre. Mindestens. (Text: Jan Wehn)

Mehr Informationen zu Dirty Dasmo und für Feedback: www.facebook.com/dirtydasmo

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.