Über uns

Die Beats and Sound Story

Wir sind Fans von guten Beats und gutem Klang, deswegen auch der Name Beats and Sound. Ist offensichtlich, oder?

Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht mehr so ganz genau, wie wir auf den Namen gekommen sind. Er kommt aber vermutlich daher, weil wir irgendwann in den frühen 2000er Jahren angefangen haben HipHop Beats zu produziert und dabei immer versucht haben eine eigene Klangästhetik zu entwickeln – mit möglichst neuen bzw. ausgefallen Sounds.

Nach unzähligen Sessions in Jungend- und Wohnzimmern haben wir (Dasmo und Tobi) dann Anfang 2008 unser erstes eigenes Tonstudio in Berlin Friedrichshain eröffnet und dort einige HipHop-Produktionen umgesetzt.

Beats and Sound Studio 2009 – Session mit Fashawn, Blu und DJ Exile, Foto: Tobias Hoffmann

Damals war beatsandsound.de noch unsere Tonstudio-Website und der Blog sollte gelegentlich Einblicken in unsere tagtägliche Arbeit geben.

Beats and Sound Studio, 2011, Foto: Tobias Hoffmann

Mittlerweile ist es allerdings ganz anders. Der Blog ist zu einem Freizeitprojekt geworden, in dem es um Themen Musik, Producing und Technik schreiben. Das Tonstudio gibt es natürlich weiterhin. Es heisst allerdings anders und wird hauptsächlich von Dasmo und Mania für professionelle Musik und Werbeproduktionen genutzt.

Beats and Sound Studio @Phlexton, 2013, Foto: Tobias Schmidt

Das Tonstudio gibt es natürlich weiterhin. Es wird von Dasmo und Mania betrieben und für professionelle Musik- und Werbeproduktionen genutzt.

Der Blog wird nun fast ausschließlich von mir (Tobi) betrieben und ist zu meinem Hobby geworden, mit dem ich mein Nerdtum und Interesse an Musik und Technik ausleben kann.